?>

Barrierefrei Ferienhäuser auf Lanzarote buchen

Menschen mit einem Handicap haben häufig Bedenken, ins Ausland zu reisen. Dabei bieten barrierefreie Ferienhäuser die Möglichkeit, den Urlaub weitestgehend ohne fremde Hilfe zu genießen. Immer mehr Anbieter von Urlaubsunterkünften bieten auf die Bedürfnisse von Gästen mit körperlichen Einschränkungen abgestimmte Ferienhäuser an.

Was können Sie von barrierefreien Ferienhäusern erwarten?

Ferienhäuser auf Lanzarote, die als barrierefrei ausgeschrieben sind, müssen bestimmte Anforderungen erfüllen. Dazu gehört ein bequemer Zugang zum Haus auch für Rollstuhlfahrer. Mitunter können schon zwei, drei Stufen ein Hindernis darstellen. Also sollte es keinerlei Treppen geben. 

Von einem barrierefreien Ferienhaus auf Lanzarote können Sie erwarten, dass es entweder nur über ein Erdgeschoss verfügt oder ansonsten ein Lift vorhanden ist. Türschwellen oder frei herumliegende Kabel sind Stolperfallen und als solche nicht zumutbar. Damit ein Ferienhaus als barrierefrei gelten kann, sind in Bad und Küche einige Vorgaben zu erfüllen: Lichtschalter müssen niedrig genug sein, um auch aus dem Rollstuhl heraus bedient zu werden. 

Das gleiche trifft auf Wasserhähne und WC-Spülung zu. Dass die Duschkabine keinen Rand haben darf, sollte selbstverständlich sein. Wenn Sie in Ihrem Ferienhaus kochen möchten, werden Sie Wert auf eine gut ausgestattete Küche legen. Mikrowelle, Geschirrspüler und Backofen machen jedoch nur Sinn, wenn sie problemlos auch von Menschen mit Einschränkungen bedienbar sind. 

Viele Gäste schätzen während Ihres Urlaubs im Ferienhaus den Aufenthalt auf dem Balkon oder im Garten. Ein barrierefreies Ferienhaus muss selbstverständlich auch im Außenbereich alle Voraussetzungen erfüllen, damit Menschen im Rollstuhl diesen vollumfänglich nutzen können. 

Gibt es auf Lanzarote viele barrierefreie Ferienhäuser?

Nicht nur Menschen mit einer Gehbehinderung, sondern auch Familien mit Kleinkindern und Kinderwagen wissen es zu schätzen, wenn Sie sich im Haus und ums Haus herum problemlos und ohne fremde Hilfe frei bewegen können. 

Bei Neubauten wird in der Regel bereits von Anfang an berücksichtigt, dass sämtliche Räume und der Außenbereich ohne Hindernisse zugänglich sind. Schwieriger ist es, ein altes Haus entsprechend umzubauen. Vor allem enge, verwinkelte Räume mit schmalen Türen können nicht ohne weiteres barrierefrei gestaltet werden. 

Achten Sie deshalb bei Bedarf vor der Buchung darauf, ob das ganze Haus rollstuhlgängig ist oder nur einige Bereiche. Buchen Sie Ihr barrierefreies Ferienhaus rechtzeitig, dann können Sie dem Urlaub entspannt entgegensehen.